KOMM,A
Die KOMMunale Alternative in Bickenbach

Startseite
KOMM,Aktuell
Termine
Kontakt
Unsere KandidatInnen
Unser Programm
Anträge von KOMM,A
KOMM,A-Center

KOMM,Aktuell

zurück zur Übersicht

23.03.2019Ortsentwicklung - Leitbild für Bickenbach
von
Ulrich Friedrich Koch
KOMM,A hat einen Antrag zur Entwicklung eines Leitbildes für eine nachhaltige Ortsentwicklung an die Gemeindevertretung Bickenbach gestellt. Ziel eines solchen Leitbildes ist es, unser Selbstverständnis als Gemeinde im Rhein-Main-Neckar Raum zu abzustimmen und eine Entwicklungsperspektive aufzuzeigen. Wichtig dabei ist, nicht nur theoretisches Rüstzeug (Lyrik) zu entwerfen, sondern auch konkrete, praktische Ziele in Form eines Grundkonzepts zu projektieren und nach und nach umzusetzen.

Dies kann und muss im Dialog mit der Bürgerschaft erfolgen, sonst ist keine Akzeptanz solcher Ideen zu erreichen. Nur so können Fehler vermieden werden, wie sie bei dem Projekt 'Neue Mitte' seit 2014 gemacht worden sind.

Die Entwicklung Bickenbachs steht aber nicht am Punkt Null. Seit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 874 im Lorscher Codex sind fast 1150 Jahre vergangen, in der sich unsere Gemeinde durch Höhen und Tiefen stetig entwickelt hat. Wir sind heute Zeitzeugen einer bestimmten historischen Epoche. Wir haben die Chance und die Verantwortung, diese Entwicklung aktiv voranzutreiben und nachhaltig zu gestalten. Es ist daher wichtig, sich die vergangene Entwicklung vor Augen zu führen, sich zu vergegenwärtigen. Neben der eigenen Familiengeschichte bietet dafür das Studium der Bickenbacher Ortschronik, vom damalig amtierenden Gemeindevorstand im Dezember 1973 unter dem Titel: 'Bickenbach uffm Sand' herausgegeben, eine gute Grundlage.





In diesem Buch wird die Bickenbacher Geschichte anhand vorgefundener Dokumente, aufgefundener Gegenstände, gesammelter Bilddokumente, historischem Wissen unserer Nachbargemeinden und anhand persönlicher Erinnerungen dargestellt. Als lokales Gechichtsbuch ist es unverzichtbare Stütze unserer Erinnerungen, quasi unser kollektives Gedächtnis, und Beleg für unsere kommunale Identität. Sie sollte Pflichtlektüre für alle politischen Akteur*innen in unserer Gemeinde sein.

In dem Beitrag 'Vom Bauerndorf zur Wohngemeinde' beschreibt Klaus Böhme die Entwicklung unserer Gemeinde. Es ist ein guter Einstieg für den von KOMM, A vorgeschlagene Dialog über ein Leitbild.




Klaus Böhme (ca. 1980)


Untergliederung des Beitrags von Klaus Böhme in der Ortschronik:





An dieser Stelle hatten wir eine digitalisierte Fassung von Klaus Böhmes Beitrag über die Entwicklungsgeschichte unserer Gemeinde als Download zur Verfügung gestellt. Dagegen machte der Bickenbacher Gemeindevorstand sein Urheberrecht geltend. Wir bemühen uns um die Gestattung einer solchen Veröffentlichung.

Mit Schreiben vom 9. April 2019 hat der Gemeindevorstand eine Genehmigung versagt - ohne Angabe von Gründen!




Sehen Sie auch den KOMM, Aktuell-Beitrag unter dem 10. Dezember 2016 Ortsentwicklung I.




Wir sind sehr interessiert an Ideen und Überlegungen zur zukünftigen Entwicklung unserer Gemeinde.
In loser Folge werden wir entsprechende Beiträge auf unserer Homepage -selbstverständlich unter Namensnennung der Autor*innen- veröffentlichen.


zurück zur Übersicht

Termine

30.09.2020

"Offener Treff" Details


13.10.2020

Öffentliche Team- und Fraktionssitzung Details


20.10.2020

PLU-Ausschuss Details


22.10.2020

HFS-Ausschuss Details


27.10.2020

Öffentliche Team- und Fraktionssitzung Details


Alle Termine

KOMM,Aktuell

18.09.2020

Thema Wasser ... mehr...


17.09.2020

"Neue Mitte" - Offenlegung abgeschlossen - Bewertung steht an mehr...


11.09.2020

KOMM,A gibt sich eine Satzung und wählt ein neues Vorstandsmitglied mehr...


05.09.2020

"Neue Mitte" - Stellungnahmen zum B-Plan-Entwurf im Rahmen der Offenlegung mehr...


31.08.2020

08. Die Grünen - 1985 bis 1989 mehr...


Alle KOMM,Aktuell-Einträge


XML
Newsfeed
 -  Newsletter
Newsletter

Impressum   Datenschutz