KOMM,A
Die KOMMunale Alternative in Bickenbach

Startseite
KOMM,Aktuell
Termine
Kontakt
Unsere KandidatInnen
Unser Programm
Anträge von KOMM,A
KOMM,A-Center

KOMM,Aktuell

zurück zur Übersicht

03.12.2020XX. Ulis coming out
von
Ulrich Friedrich Koch

Nichts ist für einen Politiker heutzutage inkriminierender, als der Öffentlichkeit etwas aus der eigenen Vergangenheit vorzuenthalten. Deshalb trete ich die Flucht nach vorne an, gestehe reumütig - und liefere die Beweise gleich mit.

(Erstveröffentlichung Anfang 2001 auf der ersten KOMM, A-Homepage -
kurz vor der Kommunalwahl 2001, zu der KOMM, A erstmalig mit dem einzigen Kandidaten Ulrich Friedrich Koch antritt.)



Ich habe demonstriert. Und was noch schlimmer ist, ich weiß nicht mehr, wie die alle hießen, die ich neben mir habe laufen lassen. Auch weiß ich nicht, ob von denen jemand später gewalttätig geworden ist - vielleicht an der Startbahn West unseren heutigen Chef der Ortspolizeibehörde Günter Martini schief angeguckt hat.

Bei dieser Demo ging es um die Forderung nach einem Neubau der Fachhochschule Wiesbaden. Und was wir gerufen haben weiß ich auch nicht mehr genau. Nach meiner Erinnerung war es: 'In der Rüstung sind sie fix - für die Bildung tun sie nix!' aber da lege ich mich erst fest, wenn ich mit meinem Anwalt gesprochen habe.....
 
 


Zur 'political correctness' gehört auch, mich bezüglich meines Verhältnisses zu 'narcotics' zu outen. Ich habe gesündigt.

Schon in jungen Jahren habe ich an der Produktion von Alkohol teilgehabt, vom Konsum ganz zu schweigen. Bezeichnenderweise heißt die Anbaugegend 'Wonnegau' im damaligen Helmut Kohl-Bundesland. Mit besonderer Hingabe war ich an der Herstellung von 'Rot'wein beteiligt. Nomen est omen.....




 


All meinen Freunden, Förderern und Bewunderern muss ich leider einen Fehltritt ganz besonderer Güte und Schwere beichten. Der individuelle motorisierte Verkehr hatte mich dereinst fest im Griff. Nein ich traue mich kaum, zuzugeben, dass Motorradfahren Glücksgefühle bei mir erweckte. Mea culpa, mea maxima culpa.....

Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, ich betrieb schon damals 'Bike-Sharing' mit einem Kumpel - alleine hätte ich mir so 'nen Ofen garnicht leisten können.


Man bemerke, ganz schwarz und Leder war angesagt - und eine Rockerbraut gab's auch.





Später bin ich dann auf den Hund -äh, Esel - gekommen.









Link zum Seitenanfang

Link zum Register 40 Jahre grün-alternative Politik in Bickenbach


zurück zur Übersicht

Termine

Alle Termine

KOMM,Aktuell

16.01.2021

Neue KOMM,A-Homepage ist online mehr...


16.01.2021

Kommunalwahl 2021 - Wahlprogramm mehr...


15.01.2021

Landbach-Furt über die Einmündung der Steingasse mehr...


14.01.2021

Presseerklärung - Einsicht in die Ergebnisse des Offenlegungsverfahrens zur "Neuen Mitte" mehr...


13.01.2021

Kommunalwahl 2021 - Flyer "22 gute Gründe..." mehr...


Alle KOMM,Aktuell-Einträge


XML
Newsfeed
 -  Newsletter
Newsletter

Impressum   Datenschutz